Escape from Diab

screenshots
Escape from Diab
Charaktere
  • Escape from Diab
  • Escape from Diab
  • Escape from Diab
  • Escape from Diab
Infofield
Links
Spielplattform: 
Kosten: 
keine Angabe
Setting: 
Spielgenre: 
Adventure
Simulation
Rechts
Website: 
http://www.escapefromdiab.com
Zielgruppe: 
Bewertung: 
4
Beschreibung des Spiels: 

Bei Escape from Diab handelt es sich es sich um ein Adventure, bei dem der Spieler/die Spielerin in die Rolle von Deejay, einem jungen sportlichen Teenager schlüpft und durch einen Unfall in die ferne Stadt Diab kommt. Die Stadt Diab wird vom despotische König Etes regiert, der seinen Einwohnern Bewegungsmöglichkeiten vorenthält und sie lediglich mit ungesunden Lebensmitteln versorgt. So sind die Einwohner von Diab übergewichtig und träge. Nach seinem Erwachen in Diab lernt Deejay eine Gruppe von Jugendlichen kennen, deren Anführerin die junge Delinda ist. Während Diab unter der Herrschaft von König Ete immer weiter verfällt, möchte Delinda ihren Kindheitstraum verwirklichen und in die legendäre goldene Stadt flüchten, in der alle Menschen gesund und glücklich sind. Deejay schließt sich der Gruppe an und unterstützt diese mit all seinen Fähigkeiten im Bereich gesunde Ernährung und Bewegung. Dabei wird die Gruppe auf ihrem Abenteuer jedoch von König Ete und seinen Wächtern verfolgt.

Das Spiel besteht aus insgesamt 9 Einheiten, welche jeweils 40 Minuten Spielzeit umfassen. Die Gesamtspielzeit beträgt somit etwa 6 Stunden.

Theoretische Fundierung: 

Mit Hilfe von Escape from Diab soll ein Einfluss auf das Gesundheitsverhalten der Spieler genommen werden. Das theoretische Rahmengerüst basiert auf der sozial-kognitiven Theorie (Albert Bandura), der Selbstbestimmungstheorie (Edward L. Deci und Richard M. Ryan), der Inokulationstheorie (William J. McGuire) sowie das Elaboration Likelihood Model (Richard Petty und John T. Cacioppo). Einzelne Theoriebestandteile sind in die Entwicklung einer komplexen Interventionstheorie eingeflossen, in der die Interventionsinhalte über Mediatoren mit den gewünschten Outcomes verknüpft werden.

Evaluation: 

Die Evaluation von Escape from Diab erfolgte mit Hilfe einer randomisierten kontrollierten Studie (RCT) über drei Messzeitpunkte mit 133 Kindern (Interventionsgruppe: 93; Kontrollgruppe: 40). Nach Durchlaufen des Spiels konnte für die Interventinsgruppe eine signifikante Zunahme des Verzehrs von Obst und Gemüse nachgewiesen werden. Hingegen ließen sich hinsichtlich dem Wasserkonsum, der körperlichen Aktivität sowie der körperlichen Zusammensetzung keine Effekte nachweisen.

Literatur:
Baranowski T, Baranowski J, Thompson D, Buday R, Jago R, Griffith MJ, Islam N, Nguyen N, Watson KB. (2011). Video game play, child diet, and physical activity behavior change a randomized clinical trial. Am J Prev Med., 40(1):33-8.

Entwickler: 

Escape from Diab wurde von einem multidisziplinärem Team aus Story Entwicklern, Programmierern, Video- und Musikkünstlern, Psychologen, Ernährungs- sowie Gesundheitswissenschaftlern entwickelt. Die Entwicklung basiert auf einer Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis.

Praxis der Spieleentwicklung:
Archimage, Inc
4203 Montrose Blvd. Suite 390
Houston, TX 77006
Web: http://www.archimage.com

Wissenschaft:
Baylor College of Medicine
USDA/ARS Children's Nutrition Research Center
Prof. Dr. Tom Baranowski
Web: https://www.bcm.edu

Comments

Bewertung: 
2